06 Bewegende Story in bewegten Bildern

mit Felipe Londoño

Gott möchte jeden zur Verfügung stehenden Kanal nutzen, um Menschen auf sich aufmerksam zu machen und ihre Herzen zu berühren, so auch das Internet. Deshalb gehen wir in diesem Workshop folgenden Fragen nach: Wie können wir durch die sozialen Medien Licht und Hoffnung sein? Wie kann ich kurze, aber trotzdem inhaltlich tiefe Videos machen? Wie funktioniert die Bearbeitung der Videos durch das Handy?  

Ausserdem werden wir die Angst und unsere damit verbundene Zurückhaltung überwinden und mutig Wege finden, auf eine kreative, authentische und exzellente Art, Jesus durch die sozialen Medien bekannt zu machen.

Felipe Londoño

Felipe, 28 Jahre alt, hat eine Ausbildung als Grafikdesigner und Information System Analyst gemacht. Er absolvierte bei JMEM die Jüngerschaftsschule, wo er danach mehr als fünf Jahre als Mitarbeiter engagiert war. Felipe leitet seit drei Jahren «Alive Ministry» in der Stadt Zürich, arbeitet mit anderen Ministries und Organisationen zusammen und unterstützt diese nach Bedarf. Sein Herz schlägt dafür, dass Gottes übernatürliches Wirken und seine himmlische Liebe in der Schweiz und in den Nationen sichtbar werden. Felipe ist überzeugt, dass Multi- und Socialmedia eine wichtige Rolle spielen, um die Herzen vieler zu erreichen, die die Liebe von Jesus noch nicht kennen, aber hungrig danach sind.